Welche Risikolebensversicherung ist „die Beste“?

Die Risikolebensversicherung dient der Absicherung im Todesfall. Genau genommen handelt es sich dabei sogar um die preisgünstigste Möglichkeit, eine entsprechende Absicherung zu erreichen. Allerdings existieren sehr viele Versicherer am Markt, die um die Gunst von uns Verbrauchern werben. Auf welches der zahlreichen Angebote sollten Sie zurückgreifen? Welche der angebotenen Risikolebensversicherung ist „die Beste“?

Der Preis als wichtiges Kriterium

Möchten Sie eine Risikolebensversicherung abschließen, haben Sie womöglich bereits Gedanken darüber gemacht, welche Kriterien Ihnen für einen Vertragsabschluss bei einem bestimmten Anbieter wichtig sind. Wie in der heutigen Gesellschaft üblich, ist es sicher auch der Preis, der über die Wahl des Anbieters entscheiden sollte – zumindest mitentscheiden. Denn eines ist klar. Tritt der Versicherungsfall – also der Todesfall der versicherten Person – ein, muss eine Versicherung die Versicherungssumme leisten. Das bedeutet, dass strittige Situationen im Bereich der Risikolebensversicherung wohl eher die Ausnahme sind. Aus diesem Grunde ist es deshalb zum Beispiel nicht unbedingt erforderlich, nach einem besonders kulanten Anbieter Ausschau zu halten. Der Preis kann für Sie also eine durchaus wichtige Rolle bei der Anbieterwahl spielen.

Bonität des Versicherers nicht vernachlässigen

Dennoch existiert ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Wahl Ihres Versicherungsunternehmens. So sollte es sich beim Anbieter Ihrer Risikolebensversicherung ein möglichst solides Unternehmen handeln. Denn wie immer gilt auch im Bereich der Versicherung, dass es im Fall der Fälle nur dann (reibungslos) zu Auszahlungen kommt, wenn der entsprechende Versicherer zwischenzeitlich nicht in finanzielle Schieflage gerät. Zwar besteht während der Vertragslaufzeit in solchen Fällen immer die Möglichkeit von Übernahmen und Ähnlichem, was die problemlose Fortführung bestehender Verträge zur Folge hätte. Eine Garantie dafür haben Sie als Kunde dann allerdings nicht. Angesichts des grundsätzlich langfristigen Charakters einer Risikolebensversicherung sollte deshalb auch dieses Kriterium eine wichtige Rolle für Sie spielen.

Fazit

Ein Patentrezept für die „beste“ Risikolebensversicherung gibt es praktisch nicht. Schon deshalb, weil die Beitragsberechnung einer solchen Versicherung nach den individuell unterschiedlichen Risikomodellen der Versicherer erfolgt. Allerdings kann man grundsätzlich festhalten, dass ein empfehlenswertes Angebot einer Risikolebensversicherung über ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt. Zudem sollte es von einem möglichst soliden Versicherer stammen.

Jetzt eine Risikolebensversicherung abschließen

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist eine weitreichende Entscheidung, die Sie meist viele Jahre Ihres Lebens begleitet – aufgrund der in aller Regel recht langen Vertragslaufzeiten. Vergleichen Sie vor Beantragung einer Versicherung deshalb genau, inwieweit es preisliche Unterschiede zwischen den einzelnen Angeboten gibt. Mit unserem Risikolebensversicherung Rechner können Sie Ihren Vergleich schnell, einfach und zudem völlig kostenfrei durchführen.

2 votes